Selbstverteidigung für jung und alt

Über den Trainer in Marzahn (Berlin)


Selbstverteidigung für Frauen, Selbstverteidigung in Marzahn, Selbstverteidigung in Berlin, Berlin Selbstverteidigung, Frauen Selbstverteidigung
Trainer: Rainer Lenz

Trainer: Rainer Lenz


1998 begann ich in der Sicherheitsbranche (z.b. Türsteher) zu arbeiten und brauchte eine Selbstverteidigung, um mich und andere zu verteidigen, deshalb fing ich gleichzeitig mit der Selbstverteidigung  Ju-Jutsu
(dt. System für die Polizei entwickelt) im Hennigsdorfer Verein "Budokan Quashu e.V."  an, dann mit Kali Sikaran (von Jeff Espinous und Johan Skalberg).

seit 2012 bin ich bei der IMAG e.V. bei Jeet Kune Do und ab 2014 bei Filipino Fighting Arts/Filipino Combat System hängen geblieben. Mein Wunsch als Jugendlicher war Jeet Kune Do/Esrima zu erlernen und als Trainer für Selbstverteidigung zu arbeiten. Seit 2014 bin ich nun Jeet Kune Do Instructor und liebe meine ehrenamtliche Tätigkeit und möchte auch mein Hobby zum Beruf machen.

Seit 2015 besitze ich die Instructorlizenz (Filipino Fighting Arts) und kann das Training bis Level 3 anbieten.


Referenzen:


Qualifikation:

  • Apprentice Instructor (Jeet Kune Do) unter Selim Bugur (seit 2014)

  • Apprentice Instructor Lizenz D (Filipino Fighting Arts) unter Timm Blaschke (Seit 2015)


Was ist mein Ziel als Trainer

  • ein geeignetes Mittel an die Hand zu geben um sich oder andere zu verteidigen
  • ich möchte Menschen helfen ihre geistigen (z.b. Kampfgeist, Selbstbewusstsein) bzw. körperlichen (z.b. Fitness) Attribute zu fördern oder wieder zu entdecken

Um die Qualität weiter anzubieten zu können, besuche ich regelmäßig Instructoren Seminare bzw. gehe ich regelmäßig auf Seminare  und auch das Training in der IMAG e.V. fördert mich und auch ich stelle mich regelmäßig der Filipino Fighting Arts/Jeet Kune Do Prüfungen.

 Danksagung: Danke an Timm Blaschke, Selim Bugur und Frank Burczynski, Jeff Espinous, Emanuel Hart, Dan Inosanto, Uwe Claussen, Thilo Würkner ...  und meine Trainingspartner